Kopfzeile

Inhalt

Verhandlungsbericht Gemeinderat Aprli 2021

29. April 2021

Genehmigung Kredit Strassenmarkierungen Oberwilerstrasse

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Nürensdorf werden an der Oberwilerstrasse Strassenmarkierungen angebracht. Diese sollen die Strasse optisch schmaler machen, Einmündungen werden signalisiert und deshalb auch nachts besser sichtbar sein. Die Offerte der Karl Morf AG, eingeholt durch die Gemeinde Nürensdorf, liegt vor und der Gemeinderat bewilligt mit einem Kostenverteiler 50:50 den nichtbudgetierten Kredit von Fr. 6‘000 inkl. MWST.

Vorübergehende Stellenerhöhung

Der Gemeinderat hat eine vorübergehende Stellenerhöhung von 60 % per 1. Mai 2021 bewilligt. Dafür konnte die frühere Lehrtochter Inês Oliveira Sousa zurückgewonnen werden, die neben ihrem Betriebsökonomiestudium die Schreiberin und die Finanzverwaltung je zur Hälfte unterstützen wird und Prozesse hilft neu zu definieren. Weiter erfolgen kleinere interne Reorganisationen; so übernimmt bspw. der Finanzverwalter als Bereichsleiter auch die Leitung des Steueramts.

Mandatsvertrag zur Beförsterung des Brüttener Waldes

Nachdem der bisherige Förster, Felix Holenstein sein Mandat per Ende Forstjahr gekündigt hat, setzte der Gemeinderat eine Arbeitsgruppe zur Regelung der Nachfolge ein. Die Arbeitsgruppe hat dem Gemeinderat nach intensiver Arbeit empfohlen, mit dem Forstrevier Oberembrach – Lufingen – Staatswald Embrach unter Förster Christian Lippuner einen Mandatsvertrag anzustreben. Der erarbeitete Mandatsvertrag wurde inzwischen von allen Parteien verabschiedet. Der Gemeinderat freut sich Christian Lippuner als neuen Förster per 1. September 2021 begrüssen zu dürfen.

Neue Bodenoberflächenbeschichtung der Turnhalle

Die Oberflächenbeschichtung des Turnhallenbodens ist 20-jährig und hat die Lebensdauer damit erreicht. Die Elastizität des Turnhallenbodens hält noch an, die Oberfläche ist nun jedoch abgetragen und rutschig. Sie muss ersetzt werden, respektive es wird auf den bestehenden Boden eine neue Schicht aufgetragen. Nach Besichtigung von verschiedenen Produkten durch Vertreter der Liegenschaftenkommission, sprach sich diese für die Lösung der Walo Bertschinger AG aus, da diese etwas Kostengünstiger ist. Der Gemeinderat genehmigt für die Erneuerung des Turnhallenbodens einen Kredit von Fr. 24‘359.70 inkl. MWST und vergibt den Auftrag der Walo Bertschinger AG. Die Arbeiten werden in der Woche vom 19. Juli 2021 ausgeführt.

Gemeinderat Brütten